EIN RUM WIE KEIN ANDERER

8 JAHRE GEREIFT. FÜR KENNER. UND GÖNNER.

Ungewöhnliche Zeiten brauchen ungewöhnliche Ideen

Auf Grund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Bestimmungen, konnten in den letzten Monaten so gut wie keine Aktivitäten durchgeführt werden. Aktivitäten, die aber für unsere Service-Projekte wichtig sind. Denn auch in diesen Zeiten gibt es Menschen, die unsere Unterstützung benötigen, die wir größtenteils durch Spendengelder finanzieren.


Mitten in der Lockdown-Zeit, im Januar 2021 kamen dann zwei Tabler und Rum-Genießer auf die Idee, einen eigenen Rum zu kreieren und zu verkaufen. Der Erlös aus dem Verkauf soll dann zu 100% in unsere Service-Projekte fließen.

Nach vielen wilden Ideen wurde dann die Werbeagentur wahrschau hamburg beauftragt ein Design für einen Rum zu entwerfen, der zu unserer Idee passt. Auch ein passender Rum und ein Lieferant wurde schnell gefunden, so das nach wenigen Monaten aus der Idee Realität wurde.

Und hier nun das Ergebnis:

Geboren auf Barbados, der legendären Heimat des Rum, destilliert nach traditioneller Art und 8 Jahre im Eichenfass gereift:

DE GODE (Plattdeutsch für „Der Gute“) hat einen weiten Weg hinter sich, um mehr zu tun, als gut zu schmecken. 100 % des Erlöses jeder Flasche fließen in gemeinnützige Projekte. Damit hat er seinen Namen gleich doppelt verdient. Genießen Sie ihn pur oder auf Eis – oder verschenken Sie ihn an einen guten Freund. Denn Gutes kann man schließlich nie genug tun.

DE GODE RUM ist eine Initiative der Old Tablers Cuxhaven.

Dieses Projekt wurde unterstützt von: